Rasenplatten Bodenaufbau

Rasengitter / Rasenplatten / Rasenwaben oder einfach Rasensteine aus Kunststoff



Die Rasengitter / Rasengitterplatten werden regional sehr unterschiedlich genannt. Oftmals wird auch der Begriff Rasenplatten, Rasenwaben oder auch Rasensteine aus Kunststoff verwendet.

Rasenplatte Typ areal Maxima Gegenüberstellung zu Rasensteine, Rasenplatten oder Rasengittersteine aus Beton:
Der Transport und die Verarbeitung der RasenPlatten aus Kunststoff ist durch das geringe Eigengewicht um ein vielfaches leichter als zu den aus Rasenplatten aus Beton.

Der wesentliche Unterschied ist aber, dass eine fast vollständige Begrünung möglich ist und die grauen, breiten Betonstege entfallen. Also optisch mehr Rasen als Beton zu sehen ist.

Nachteilig ist auch, das der Beton der Kammerfüllung (Erde) die Feuchtigkeit entzieht und so sind Trockenschäden am Rasen nicht selten bzw. es muss also mehr gegossen werden, was sich nachträglich im Preis niederschlägt.

Die Rasensteine bzw. Rasengitter aus Beton werden untereinander auch nicht verbunden, sodass eine kräfteübertragende Verbindung (Flächenlastverteilung) der einzelnen Steine nicht besteht. So können bei längerer Benutzung, durch Vermengung der Ausgleichschicht mit der Tragschicht, Hohlräume und Sackungen entstehen die zu Unebenheiten, Absackungen oder sogar Bruch führen können.

weitere Informationen zur Kaufentscheidung von Rasenplatten
Die Rasenplatten sollten umweltneutral, UV-beständig u. statisch hoch belastbar sein, denn selbst für PKW 's geplante Zufahrten können mal von einem Rettungsfahrzeug, Handwerker, Großgeräte-Lieferung oder Umzugswagen benutzt werden.

Bei den Rasenplatten aus Kunststoff gibt es natürlich auch viele Anbieter. Um hier die richtige Rasenplatte zu finden ist eigentlich die Anwendung entscheidend. So ist z.B. zur Bepflanzung mit Rasen die Rasenplatten mit einem großen Kammervolumen also mind. Höhe von 40 mm und großer Bodenöffnung optimal, dabei haben höhere Platten keinen Einfluß auf besseren Rasenbewuchs benötiger aber mehr an Bodensubstrat. Wichtiger ist dabei die Materialzusammensetzung, denn hier gibt es gravierende Unterschiede.

Es gibt zB. Rasengitter aus PE-LD und PE-HD, letztere haben eine Höhere Dichte und sind dadurch stabiler und mit entsprechenden Zusatzstoffen auch bei Kälte bruchfest sofern eine Mindeststegbreite von 3 mm besteht. Desweiteren dehnt sich das Material bei Sonneneinstrahlung nicht so stark aus und kann dadurch einfacher miteinander verbunden werden. Ein direkter Vergleich aufgrund der Gewichte/qm ist eher unrealistisch, da man hier die unterschiedlichen Konstruktionen von Rasengitterplatten beachten, sowie die gleiche Masse an verwendeten Material vergleichen müsste und nicht zu vergessen das es sich meist noch um unterschiedliche Kunststoffe handelt. Aber ein Gewicht von 6 kg/qm sollte schon Minimum sein.

die Verlegung
Das Verlegen der Platten selbst geht meist schnell und einfach. Durch ein Haken-Ösen-Prinzip werden zB. die areal Platten miteinander fest verbunden. (Siehe Bild) Der empfohlene Bodenaufbau ist ebenfalls bei allen Herstellern gleich und dem eines Pflasterweges ähnlich. Im Bild oben recht gut zu erkennen, die Tragschicht (hier Recylingmaterial), die Ausgleichschicht meist Sand oder Splitt und die Plattenfüllung (hier Rasenerde).

Fazit: Qualität seinen Preis
Um auch aus Recylingmaterial immer gleichbleibende gute Qualität zu liefern, welches nicht spröde und brüchig sowie den Ausdehnungskoeffizenten gering hält, bedarf es schon einiges an Know-How. Daher vertrauen Sie auf einen Hersteller mit langjähriger Erfahrung mit einer bewährten Rasengitterplatte.



Detailansicht Rasenplatten-Verbindung
Anwendungsgebiete: Zusammengefaßt kann man sagen, der Einsatz lohnt sich überall dort

Gerne beraten wir Sie bei Ihren individuellen Vorstellungen zur Gestaltung mit Rasenplatten / Rasengitterplatten aus Kunststoff.
Weitere Informationen über die ökologische Betrachtung von Flächenentsiegelung, detailierte Gegenüberstellung zu Rasensteinen aus Beton, den optimalen Einbau von Rasengittern und Preisanfragen finden Sie auf unseren Webseiten: Rasenplatten oder gleich nach der entprechenden Menge:





ein Angebot des:
Groß-und Einzelhandel
arealeco
Ronald Prentkowski
Wallstr.9
03185 Peitz

UStID: DE 189232695
Tel. +49 (0)35601-883185
Fax:+49 (0)35601-883186
Email:
Themen weiterer Partnerseiten:

Paddock und Reitplatzbefestigung
Pflasterflächen / Randgestaltung im Garten
Brunnen u. anderes aus Naturstein
Internet-Service
Marketing & Handelsgesellschaft

http://www.rasenplatten.arealeco.de/rasenplatten.html